Hey, ich bin Alex!

Ich bin 28 Jahre alt und wohne zusammen mit meinen zwei Katzen Rosi und Karl und meinem Freund Jan im schönen Erfurt. Ich zeichne, habe eine große Vorliebe für schöne Schreibwaren und betreibe nebenberuflich meinen kleinen Stationery Shop. Seit Januar 2020 ist er hier zu erreichen.

Was steckt hinter "pen"?

Als ich meinen Shop 2016 gegründet habe, musste ich lange überlegen, wie ich ihn nenne. Auf der einen Seite wollte ich natürlich meinen eigenen Namen unterbringen aber auch das, was ich verkaufen möchte. „Pen“ vereinigt sowohl mein größtes Hobby – das Zeichnen – aber auch meine #schreibwarenliebe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Youtube

 Ich bin nun schon ziemlich lange auf Youtube unterwegs und ihr werdet es nicht glauben, womit ich 2010 angefangen habe. Aber ich verrate es euch: mit Pokemon Let’s Plays! Leider wurden mir diese Videos irgendwann peinlich und so habe ich sie irgendwann alle gelöscht und ärgere mich heute noch darüber, weil ich jetzt bestimmt eine ganz tolle große Let’s Playerin wäre, wenn ich es durchgezogen hätte. 

Weiter ging es dann mit vielen Speedpaints und anderen Videos zum Thema Zeichnen, angefangen bei Kakao Karten-Auspack- & Tauschvideos, über Tags oder Material-Vorstellungen. 2015 kam das Thema Planen dazu, zuerst mit dem Filofax und Hobonichi, später noch mit vielen anderen Kalendern. Vlogs kamen hinzu und so entwickelte der Kanal sich stetig weiter.

 

 

 

Zeichnen

Noch immer kommt das Thema Zeichnen auf meinem Kanal vor. Hin und wieder stelle ich euch neue Materialien vor, zeige euch meine vollen Skizzenbücher oder zeichne im Hobonichi.

Planen

Mein Hauptthema ist wohl mittlerweile das Planen. Ich habe mich schon immer auf das Hausaufgabenheft des neuen Schuljahrs und neue Stifte und andere Schreibwaren gefreut. Das hielt bis heute an und ich bin großer Fan der analogen Termin-Planerei.

Vlogs

Mittlerweile versuche ich auch öfter mal einen Einblick in mein Leben zu geben via Vlogs. Das Format macht mir Spaß beim Drehen und Schneiden und bei euch scheint es auch gut anzukommen.